Ankündigung: September-Update

Am kommenden Wochenende (28.9.) erscheint das September-Update von Kick it out. Die meisten Änderungen darin sind technischer Natur, so mussten wir wegen Neuerungen seitens Google den Bezahlvorgang neu schreiben. So etwas kostet viel Zeit, ohne dass es das Spiel verbessert, aber es ist unvermeidlich.

Eine vor allem für Neueinsteiger wichtige technische Neuerung ist, dass das Spiel künftig ohne Android-Genehmigungen spielbar ist. Das Spiel speichert nichts mehr im öffentlichen Bereich des Geräts und die Freigabe der Geokoordinaten ist optional. Das Spiel fragt danach, und wenn man die Erlaubnis nicht erteilt, läuft es normal weiter, außer dass man natürlich keine RegioCups sieht. Man kann diese Erlaubnis jederzeit nachträglich über die Android-Einstellungen entziehen oder wieder erteilen.

Ebenfalls neu ist ein rundes Startscreen-Icon für Android 9.

Es gibt aber auch einige echte Neuerungen im Spiel.

So gibt es ab der Saison 465 endlich die lange gewünschten Torjägerkanonen:

Die Torjägerkanone erhält jeweils das Team, das den Torschützenkönig einer ersten Liga stellt. In der Beschreibung steht der Name des Spielers und die Anzahl der erzielten Tore. Beachtet, dass ihr die Kanone auch dann behaltet, wenn der Spieler euer Team verlässt.

Neu ist außerdem eine Event-Einblendung am unteren Bildschirmrand, die den Fortschritt in der aktuellen Herausforderung als Prozentwert anzeigt.

Weiterhin entfernen wir Spiele gegen Bots aus den SSP-Statistiken, die euch der Archivar über die letzten Spiele anzeigt.

Und schließlich wird das Luxus-Trainingszentrum auf vielfachen Wunsch auch die Fähigkeit des großen Trainingszentrums erhalten, also mit geringer Wahrscheinlichkeit Spezialisten produzieren. Dies wird serverseitig am Wochenende aktiviert und ihr müsst nichts weiter tun.

Die letzte Änderung betrifft die Friendly Tour, die wir aus dem Shop nehmen und recyclingfähig machen, da sie manchmal “steckenbleibt” und sich die notwendige Überarbeitung, um das sicher zu unterbinden, nicht lohnt. Alle Freundschaftsspieltourneen bleiben bis Jahresende in eurem Inventar und werden danach gelöscht und damit ist das Ding dann komplett abgeschafft. Wer also noch welche hat, hat genug Zeit, sie zu benutzen oder zu recyceln.