Aktuelle Infos zur Justierung

Knapp eine Woche ist seit Beginn der Justierung des SSP-Systems entsprechend der Umfrageergebnisse vergangen, und wir sind (fast) damit durch.

Tatsächlich liegen die Siegquoten für die wichtigsten Paarungen zwischen den am häufigsten gespielten Taktiken 352, 442 und 541 schon seit Montag in Ordnung, d.h. die Siegchancen liegen statistisch bei etwa 75%. Anders ausgedrückt: Bei sonst gleichen Stärken gewinnt ihr in KO-Turnieren drei von vier Spielen mit richtiger Taktik, eines verliert ihr. In Liga-Spielen kommen natürlich Unentschieden hinzu, dann gewinnt ihr von fünf Spielen drei, plus ein Sieg und ein Unentschieden. Hier einmal ein Beispiel aus dem richtigen Leben: In Clan Cups, wo ihr hauptsächlich auf gleich starke Top-Teams mit voller Moral trefft, könntet ihr beispielsweise in den ersten vier Runden viermal mit der geratenen Taktik richtig liegen (wow!), und doch im vierten Spiel verlieren, weil der Gegner ein wenig Glück hat. Oder ihr könnt nach dreimal richtig geratener Taktik (und Siegen) im vierten Spiel falsch liegen – und trotzdem gewinnen!

Im Moment justieren wir nur noch an weniger gespielten Taktiken herum. So bereitet uns die Konstellation 343-541 noch Probleme, da ist 541 noch zu stark, da 343 hier auch mindestens 70% gewinnen sollte. Beachtet aber bitte, dass es einen guten Grund gibt, aus dem die meisten Manager bei den defensiven Kontrolltaktiken 352 der 343 vorziehen: Man kann in 352 DREI Hämmer aufstellen, und die sind extrem wichtig für diese “Papier”-Taktiken!

Wir gehen davon aus, dass wir am Wochenende die Justierung abschließen können.

Sobald die Simulation eine Woche lang ununterbrochen mit konstanten Parametern läuft, könnt ihr euch ein Urteil darüber bilden, ob euch die Einstellung wirklich genehm ist. Denn dann werden wir das in einer erneuten Umfrage von euch wissen wollen!

Übrigens sind durch die Justierung als Nebeneffekt einige Quoten in taktisch geprägten Spielen minimal gesunken. Praktischerweise bedeutet das, dass es jetzt keine “Versorgungslücke” mehr gibt: Die Quoten taktischer Spiele liegen mit 80 bis 90% genau über jenen der normalen Spiele (70-80%). Wem also die “normalen” SSP-Quoten nicht genügen, der kann bedenkenlos in einer taktischen Liga antreten! Zumal es mit der Europa League da ab Sonntag ein ganz neues Spielfeld gibt – nicht zuletzt geht es da um einen neuen, sammelbaren Meistertitel, den noch niemand hat! Wer wird der erste Europa League Meister?!

Übrigens ist die Europa League bereits eingerichtet, ihr könnt sie über den Button “andere Ligen” schon sehen. Sogar die Anmeldung ist bereits geöffnet – aber nur für die 4. Division, denn die höheren Divisionen halten wir für Teams frei, die aus der Northern oder Eastern Europe League kommen. Diese Teams erhalten automatisch Lizenzen für die Europa League und haben natürlich Vortritt! Ab Sonntag, 13:12 Uhr, sind die verbleibenden Plätze dann für jeden nutzbar. Start der Liga ist dann gegen viertel nach Drei.

Nochmal zur Erinnerung: Die bisherige Latin America League umfasst künftig auch die USA und wird taktisch gespielt, genau wie die Africa League. Die Asia League ist und bleibt taktisch, ansonsten ändert sich nur die Belgische Liga auf “normal”.

Wir wünschen euch viel Erfolg in der neuen Saison!